Musikinstrumente selber basteln: Musikinstrumente aus Waffen

musikinstrumente selber basteln

Musikinstrumente selber basteln: Musikinstrumente aus Waffen

Ich habe ja schon einige Beiträge geschrieben, wie man aus den verschiedensten Materialien Musikinstrumente selber basteln kannst. Zum Beispiel kannst du ganz einfach eine Trommel aus Eimer und Paketband selber basteln.

Aus eigenem Interesse bin ich immer auf der Suche nach neuen Anregungen, wie man Instrumente selber bauen kann. Wenn man sich eine Weile mit Google durch den riesigen Dschungel gekämpft hat, findet man immer wieder abgefahrene Sachen.

Man stößt zum Beispiel auf Artikel, in denen Musikinstrumente aus Schusswaffen gebaut wurden. Aus Schusswaffen? Ok, wozu wären Schusswaffen besser geeignet, als aus ihnen etwas vernünftiges wie Musikinstrumente zu bauen. Pedro Reyes, ein mexikanischer Künstler,  hat genau das getan.

Wie Pedro Reyes an die Waffen kam

Es muss 2012 gewesen sein. Pedro Reyes hatte sich in Mexiko schon einen Namen gemacht, weil er Schusswaffen aus dem Drogenkrieg einschmolz und Schaufeln daraus machte, um mit den Schaufeln Bäume in aller Welt zu Pflanzen. Aus 1527 Waffen machte er 1527 Schaufeln, mit denen 1527 Bäume gepflanzt wurden. Als Künstler wollte er ein Zeichen gegen Gewalt setzen.

Davon hatte auch die Regierung gehört. Sie wollte beschlagnahmte Waffen öffentlichkeitswirksam aus dem Verkehr ziehen und bot Pedro Reyes das Altmetall der zerstörten Waffen für ein neues Projekt an.

Pedro Reyes sagte zu und so entstand „Imagine“. 6700 zerstörte Waffen wechselten den Besitzer und landeten bei Pedro Reyes. Er fing an, aus den Waffenteilen unterschiedlichste Instrumente zu bauen. Disarm: Make Music, Not War.

Ein paar Beispiele:

musikinstrumente selber basteln

Quelle: http://momardi.com – Gitarre

Pedro-Reyes_Disarm_Bass_oshszo

Quelle: http://momardi.com – Bass

Pedro-Reyes_Disarm_Pan-Pipes_fxc49h

Quelle: http://momardi.com – Panflöte

Pedro-Reyes_Disarm_Tambourine_lexuoc

Quelle: http://momardi.com – Tamburin

Pedro-Reyes_Disarm_Violin_h0mjui

Quelle: http://momardi.com – Violine

Pedro-Reyes_Disarm_Xylophone_myx56j

Quelle: http://momardi.com – Xylophone

.

So wurden aus AK47 Teilen Querflöten, Xylophone, aus Magazinen Tamburine, aus Pistolen Gitarren oder Violinen und vieles mehr. Über 50 verschiedene Instrumente hat er auf diese Weise geschaffen.

„Das Gesetz der Angst“

Pedro Reyes nennt es das „Gesetz der Angst“, wenn man sich einen Revolver unter das Kopfkissen legt. In so einer Welt möchte er nicht leben. Das ist auch nicht meine Welt.

In ganz Mexico gibt es nur einen Laden, in dem man legal Waffen kaufen kann und dieser wird vom Millitär betrieben. Mexico hat strenge Waffengesetze und trotzdem gibt es dort sehr viele Tote durch Schusswaffen.

Der Irrglaube vieler ist, das Waffen Frieden bringen. In meinen Augen bringen sie höchstens nach einer Bearbeitung durch Pedro Reyes Frieden. Nämlich dann, wenn sie nicht mehr dazu eingesetzt werden können, Menschen zu töten.


 

prime


 

Reyes achtete beim Bau darauf, dass die Instrumente genauso zu spielen sind, wie herkömmliche Instrumente. Schließlich wollte er erreichen, dass Musiker damit öffentlich spielen können, ohne sich umstellen zu müssen.

Wenn man darüber nachdenkt, dass die Instrumente einmal Menschen getötet haben, freut man sich, dass sie nun der Musik und dem Frieden dienen. Diese Waffen töten niemanden mehr.

Pedro Reyes nächster Schritt

Doch Pedro Reyes reichte es nicht aus, einfach Instrumente aus Waffen zu bauen. Er wollte Maschinen bauen, die statt mit Kugeln mit Tönen um sich ballern, wie er es formulierte.

„Töne statt Kugeln“

Also machte er sich an die Arbeit. Er baute Instrumente mit mechanischem Antrieb, die er über eine Steuerung erklingen lassen konnte.

Er konstruierte mehrere Maschinen, die in den unterschiedlichsten Stimmlagen Töne erzeugen.  Schaut euch einfach einmal das Video an. Was kann man besseres aus Waffen bauen?

In einer Zeit, in der der Terror mit Waffen allgegenwärtig ist, kam mir dieses Projekt in die Finger. Ein Projekt, dass zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, aber in meinen Augen aktueller sein sollte denn je.

Pedro Reyes hat aus Waffen Kunst erschaffen. Kunst, die aus Waffen Musik erschafft. Leider habe ich nirgendwo eine Quelle gefunden, die etwas darüber sagt, wie viele Arbeitsstunden in dem Projekt stecken.

Es werden aber bestimmt nicht wenige sein. Mit dem Ergebnis kann er aber auf jeden Fall zufrieden sein.

Es zeigt, dass sich aus so ziemlich allem Musikinstrumente bauen lassen.

Eine Liste mit Links habe ich hier für dich zusammengestellt. Die Liste werde ich erweitern, so dass hier später mal ein umfangreiches Sammelsurium an Anleitungen entsteht.

Die Seite soll als Ideengeber dienen, für alle, die auf der Suche nach einem neuen Sound sind.

Schöne Grüße,

Frank Jones

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s