Stylophone

Das Stylophone

Das Stylophone wurde 1967 von Brian Jarvis erfunden. Den absoluten Durchbruch in Musikerkreise hat es nie geschafft. Es ist eine Art Mini-Keyboard, das mit einem Stift verbunden ist. Berührt der Stift die Spielfläche, wird ein Stromkreis geschlossen und somit ein Ton erzeugt.

Das Stylophone wird von Brian Jarvis seiner Firma Dubreq produziert. Wie schon erwähnt hat es nie so richtig den Durchbruch in der Musik geschafft. Allerdings wird es zum Beispiel von Bands wie The Boss Hoss und Texas Lightning ab und zu eingesetzt. Da es nicht mal 20€ kostet, kann man sich es ruhig als Spielzeug zu Hause hinstellen. Gibt es zum Beispiel bei Amazon:

stylophone1_800w

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s